Daniel Hagmann, Dr. phil. Historiker
Geboren 1966, arbeitet und wohnt in Basel. Einzelfirma in ständiger Kooperation.
Seit August 2010 Kommunikationsbeauftragter im Staatsarchiv Basel-Stadt.
Vater von drei Kindern.

 

schreibt

 

  • Essays zu diversen Themen
  • Interventionen zusammen mit Kunstschaffenden
  • Texte, Gedichte
  • Konzept-, Coaching- und Redaktionsarbeit.

 

forscht

 

  • Inhaltliche Schwerpunkte: Identität/Heimat, Alltagsreligiosität, Erinnerung, lokale Gesellschaft.
  • Studium der Geschichte, der Deutschen Sprach- und Literaturwissenschaft an der Universität Basel 1986-1993
  • Mitarbeit an der neuen Geschichte des Kantons Basel-Landschaft 1995-2001
  • Regionalgeschichtliche Publikationen, Ausstellungen, Internet-Dokumentationen, Vorträge und Kurse.

 

vermittelt

 

  • Beratung kulturhistorischer Ausstellungs- und Publikationsprojekte
  • Konzeptarbeit/Koordination alternativer Vermittlungsformen (Jubiläumsprojekt “alles bleibt anders” 1999-2001)
  • Mitarbeit in kulturhistorischen Organisationen (Basler Stadtbuch, Gesellschaft für regionale Kulturgeschichte
    Baselland, Museum Laufental, Arbeitsgemeinschaft zur Herausgabe von Baselbieter Heimatkunden).